Praxis für Ergotherapie und Handtherapie Görg und Kunz in Herborn, Lahn-Dill-Kreis

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

Unsere Erfahrung für Ihre Gesundheit – ab sofort mit eigener barrierefreier Praxis in Herborn.

Ergotherapie und Handtherapie für jedes Alter

Ob Unfall, Krankheit, Verletzung, Einschränkung oder Behinderung — bei uns sind Sie in besten Händen.

Claudia Görg
Claudia Görg​

Ergotherapeutin

Katharina (Nina) Kunz
Katharina Kunz​

Ergotherapeutin und Handtherapeutin

Zeiten & Termine

Mo bis Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Unsere Praxis ist nicht durchgehend besetzt, da wir auch auf Hausbesuchen sind. Deshalb möchten wir Sie bitten, vorab telefonisch mit uns einen Termin zu vereinbaren. Bei entsprechenden Verordnungen sind auch Hausbesuche möglich. Alle Kassen.

Modern und barrierefrei

Praxis für Ergo- und Handtherapie Görg & Kunz — Sie finden unsere Praxisräume im Meynardweg 12 in 35745 Herborn.

Kontakt

Telefonisch unter 02772-5820005 (bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, wir rufen zurück);
oder per Email an praxis@ergo-und-hand.de

Diese Leistungen erbringen wir für Sie

Pädiatrie • Handtherapie/Orthopädie • Neurologie • Psychiatrie • Geriatrie — Klicken Sie für mehr Details

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, Ihnen mit unserer Erfahrung kompetent zur Seite stehen zu dürfen.

Was ist Ergotherapie?

Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen treffen sowohl Kinder als auch Erwachsene. Sie können dadurch die Fähigkeit verlieren (oder noch nicht besitzen), verschiedenste Tätigkeiten, die ihnen wichtig sind, auszuführen.

Ergotherapie hilft ihnen dabei, diese Dinge so gut wie irgend möglich (wieder) tun zu können. 

Ziel ist es, dass die Menschen so selbstständig wie möglich ihren Hobbys nachgehen, ihr Berufs- oder Schulleben meistern, ihre Selbstversorgung übernehmen oder zusammen mit anderen Gemeinschaft genießen können.

Ergotherapeuten arbeiten deshalb gemeinsam und auf Augenhöhe mit den Menschen an deren individuellen Zielen und Wünschen.

 

 

Durch diese Behandlungsform wird u. a. Folgendes erreicht:

  • es verbessern sich körperliche und psychische Zustände
  • der Leidensdruck wird gesenkt
  • eine Schmerzlinderung kann erfolgen
  • Pflegebedürftigkeit kann verhindert oder hinausgezögert werden
  • Die Lebensqualität kann verbessert werden

Die Ergotherapie wird von Ihrem behandelnden Haus- oder Facharzt verordnet und gilt als Heilmittel gemäß § 124 Abs. 1 SGB V.

 

Video zum Welttag der Ergotherapie 2019

Eine Arbeit von und mit Kurs 77 der Ergotherapieschule des E.V. Wannseeschulen

Top